Das Wort „Gamelan“ bezeichnet sowohl eine Musikrichtung, die vor Jahrhunderten in den alten Fürstenhöfen der indonesischen Inseln Java und Bali entstanden ist, als auch das aus traditionellen Instrumenten bestehende Orchester, das diese Musik spielt. Ein großes Gamelan, so wie diejenigen, die heute noch in den Palästen von Solo, Yogyakarta oder auf Bali zu hören sind, kann aus ca. 30 Musikern (Sänger/innen nicht mitgerechnet) und doppelt so vielen Instrumenten bestehen, ein kleineres aus weniger als 10 Musikern. 

 

Gamelanmusik ist fast ausschließlich auf Java und Bali zu hören. Dort wird sie regelmäßig zu religiösen Feiern gespielt, zu sozialen Anlässen wie z. B. Hochzeiten, als Begleitung zu Tanz, Puppentheater oder Schattenspiel, oder auch als Konzert.

Gamelans verwenden zwei eigene Tonleitern bzw. zwei verschiedene Stimmungen und sie haben dafür zwei unterschiedliche Instrumenten-Sets: ein Set in „Slendro“ (pentatonisch, mit 5 Tönen) und eines in „Pelog“ (heptatonisch, mit 7 Tönen).

Daher ist der Klang für westliche Ohren erst mal sehr fremd,

Margi Budoyo

#GAMELAN

Margi Budoyo (Indonesisch: „Auf dem Weg zur Kultur“) ist ein Gamelan Orchester, das unter der Schirmherrschaft des Generalkonsuls der Republik Indonesien in Hamburg, Herrn Dr. Bambang Susanto, steht. Traditionell begleitet  Gamelanmusik Tanzvorführungen, Schattentheateraufführungen und Zeremonien.

Seit 17 Jahren ist Margi Budoyo als „Kulturbotschafter“ Indonesiens mit Javanischer Gamelanmusik-, Wayang Kulit- (Schattenspiel) und Tanzvorführungen aktiv. Das Orchester ist unter anderem in Leipzig, Berlin, Kiel, Bremen, Hannover, Braunschweig, Leipzig, Bucholt, Hamburg, Neuenkirchen, Ankara, Prag, Brüssel und Luxemburg aufgetreten.

Margi Budoyo hat zur Zeit 25 Mitglieder und wird seit 2002 von Herrn Maharsi geleitet. Unter seiner Leitung erhielt die Gruppe 2003 für die Wayang Kulit Aufführung den Preis für die beste traditionelle Darstellung auf dem internationalen Puppenfestival in Prag. 2007 waren Margi Budoyo und das indonesische Generalkonsulat in Frankfurt auf der Parade der Kulturen in Frankfurt und erhielten den 2. Platz. 2010 erhielt das Orchester und die Deutsch-indonesische Gesellschaft den 1. Platz beim Braunschweiger Karneval.

STAY TUNED
  • Instagram - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • YouTube

© 2019 by silk::road-festival  | photos by Gerhard Kühne