Mohammad Rafi Bareghzhi kommt aus Afghanistan und wohnt seit drei Jahren in Hamburg. Er studierte in seiner Heimat Musik und spielt Rubab, ein traditionelles afghanisches Instrument, sowie Gitarre. 

 

Mostafa Rahspar stammt aus Iran, spielt seit seiner Kindheit Tonbak und hatte zahlreiche Auftritte in Deutschland und Iran.

 

 

Die beiden Musiker haben sich in Hamburg kennengelernt und die „Harpik“ Gruppe gegründet, mit der sie traditionelle orientalische Musik aufführen.    

#HARPIK GRUPPE

silkroad_2019_#1-09813.jpg